Gratismodell zum 3. Advent 2008

Dieses Metallgestell fiel mir an der südlichen Einfahrt des AKN-Bahnhofs Bad Bramstedt auf. Eine Klärung mit einem ehemaligen Mitarbeiter der Bahngesellschaft ergab:

Im Falle einer Weichenstörung im Bereich der Einfahrtweichen (oben am Bildrand gerade noch zu erkennen) muss der Triebfahrzeug- führer aussteigen und die Schaltung von Hand durchführen können. Die AKN-Triebwagen sind auf den Betrieb an hohen Bahnsteigkanten ausgelegt. Mag ein sportlicher Mensch den Austieg mit Sprung auf den Schotter noch gut bewältigen, der Einstieg wird  aber wegen der zu überwindenden Höhe arg beschwerlich.
Deswegen gibt es hier die

Einstiegshilfe für Triebfahrzeugführer

.

Mein Modell. Auf Grund der anderen Geometrie des Gleiskörpers in EEP waren Kompromisse - insbesondere in der Höhe - notwendig. Der Durchblick durch die Roste sollte möglich sein.

Es geht tatsächlich.
Allerdings ist der Effekt nur bei steiler Draufsicht erkennbar, und man muss so nahe herangehen, dass die Gleise total unansehnlich werden. Angesichts des Aufwandes bei der Aufbereitung der Textur für das Gitter lohnt sich das für

EEP 6 oder niedriger

nicht. Eine interessante Erkenntnis für Kompromisse beim Bauen.

Und so sieht es nach Nacharbeiten der Textur in

EEP 7

aus:

 
Gratis